Do it Yourself

 

Hose kürzen für Eilige

Es gibt bestimmt noch einige Andere denen es genauso geht. Jeanshosen kürzen gehört auch bei Leuten die gerne an der Nähmaschine sitzen, nicht zu den Aufgaben die man mit voller Hingabe macht. Und wenn man dann auch noch so ein Saum-Muffel (wie ich es bin) ist, ja dann muss eine schnelle einfache Lösung her.
Irgendwann hab ich mal in den Weiten des Internets, genauer bei Pinterest, eine Anleitung gesehen, die ich leider nicht wiederfinde. Also hab ich mal für alle die es interessiert eine Kurzanleitung erstellt. Man nehme eine zulange Hose, ein paar Stecknadeln und natürlich eine Nähmaschine (die muss auch nicht zaubern können) achja und ein Linieal oder wer hat ein perfektes Augenmaß.

 

Wir beginnen damit die Hose umzuschlagen und die Länge zwischen Saum und Umschlagkante zu messen (bei mir waren es 6cm). Nun könnt ihr die Hose vor euch hinlegen und den Umschlag nur bis zur Hälfte umschlagen (bei mir 3cm), noch ein bisschen feststecken und ihr könnt euch an die Maschine setzen. 

Ich habe zum Nähen einen Overlockstich eingestellt. Der linke Stich der Nadel sollte möglichst nahe bei der Saumkante einstechen. So näht ihr einmal am Saum entlang. Sichern der Naht nicht vergessen!
Wer keinen Overlockstich verwenden möchte, kann auch erst absteppen und anschließend nochmal mit einem ZickZack-Stich an der Naht entlang nähen um ein Ausfransen des Stoffes zu verhindern. Nun kann an der Naht entlang geschnitten werden und der "neue" Saum umgeklappt werden. Zum Schluss steppt ihr mit dem einfachen Geradstich nochmal von rechts (die schöne Stoffseite) ab.

Ich habe dabei möglichst auf der (neuen) Nahtkante genäht. Fertig!
Ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden. Vielleicht hilft euch diese kleine Anleitung auch weiter.

Und weil Pamela vom enemenemeins heute und dann immer wieder montags Problemlösungen auf ihrem Blog sammelt, habe ich diese auch gleich mal verlinkt.

liebe Grüße

eure Nadine


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




boot
Hier ist für alle kleinen Piraten und Kapitäne eine Papierbootvorlage.
Was Ihr tun müsst? Ladet euch die Pdf-Datei runter und druckt Seite 2 dann legt ihr dieses Blatt so wie es aus dem Drucker kommt wieder in den Drucker und druckt Seite 3.
Dann wird gefaltet......für alle die nicht wissen wie ein Papierboot gefaltet wird, ist auf Seite 1 eine Anleitung zu finden.
Ist das Boot gefaltet, könnt ihr wenn ihr wollt die Piratenflagge von Seite 1 um einen Zahnstocher kleben und sie in euer kleines Papierboot stecken.
Nun wird aber in See gestochen!
Ahoi und bis Bald!
 
Get the free PDF-File

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fasching

Die Faschingszeit ist da !!! Hurra !
Drum macht euch selbst zum Spiegelei im Handumdrehen wie Zauberei. Was ihr braucht das ist nicht viel, nur Stoff und Garn bringen euch ans Ziel. Nehmt eine Fleecedecke in weiß und schneidet gelben Stoff zum Kreis. Ein wenig Watte kommt ins Gelbe, dann umnäht ihr noch dasselbe.
Am besten ihr nehmt gelben Zwirn, anderer würde nur verwirren. Zum Schluss am Kopf da kommt ein Loch und dann fehlen die Seiten noch. Auf links gedreht und zu genäht, legt los es ist noch nicht zu spät. Ja mit wenig Fleißarbeit ist euer Spiegelei bereit.

In diesem Sinne: "Wolle mer se reinlasse?"

Wer nicht selbst zu Nadel und Faden greifen möchte, der kann sich hier eimal umschauen:

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuer Look für dein IPhone4(s)

Heute gibt es mal ein Goodie für alle IPhone4-Besitzer unter euch. Ganz einfach die Datei öffnen, drucken (tatsächliche Größe!), ausschneiden und in der Schutzhülle platzieren. Fertig!
 
Viel Spaß damit.
  Get the free PDF-File