Blog

Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog


Veröffentlicht am von

Entspannter Shoppen in der Weihnachtszeit

Gesamten Beitrag lesen: Entspannter Shoppen in der Weihnachtszeit

Ihr wünscht euch dieses Jahr endlich eure langersehnte neue Nähmaschine?
Getreu dem Motto, "Der frühe Vogel fängt den Wurm" haben wir für euch ein tolles Angebot.

*Pre-Order-Angebot* bis zum 25.11.2018

 



naehmaschinen-Weihnachtsspezial


Ihr bestellt bei uns mit dem Pre-Order-Formular eure Traummaschine und erhaltet gratis zum Kauf einen Gutschein im Wert von 10% des Nähmaschinenkaufpreises.
Was ihr tun müsst, das Formular ausfüllen und bei uns abgeben oder per Mail zusenden. Dann könnt ihr euch ganz entspannt zurücklegen und in der zweiten Dezemberwoche holt ihr eure Traummaschine und den Gutschein bei uns ab oder wir senden euch die neue Nähmaschine und den Gutschein zu, ganz wie ihr wollt. 

Ein entspanntes Weihnachtsshopping von dem ihr gerne euren Liebsten erzählen dürft, oder bildlich gesprochen, winkt doch mal mit dem Zaunpfahl. Für Verschenker mit zwei linken Händen packen wir das Weihnachtsgeschenk auch gern ein, quasi das "Rundumsorglospakte".

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Tipps zum Nähmaschinenkauf Teil 1

Gesamten Beitrag lesen: Tipps zum Nähmaschinenkauf Teil 1

Überlege Dir im Vorfeld was und wie du zukünftig nähen möchtest!

 

Wo stehst du gerade? Hast du vielleicht gerade deinen ersten Nähkurs gemacht und warst ganz begeistert was du in wenigen Stunden geschafft hast, hast du große Lust tiefer in die Welt des Nähens zu tauchen?
Oder nähst du schon eine Weile und hast eine Leidenschaft entwickelt? Stößt du mit deiner alten Nähmaschine immer wieder an Grenzen?
Möchtest du Kleidung nähen oder lieber Taschen? Möchtest du vielleicht sogar deine Projekte mit gestickten Bildern verschönern?

welche_Naehmaschine_teil1

 

Ein gutes Einsteigermodell bekommt ihr für ca. 300€, mit dieser Maschine könnt ihr wahrscheinlich viele Jahre zufrieden kleine Taschen und Geschenke nähen oder auch mal die Gardinen kürzen. Auch erste Versuche im Kleidungsbereich könnt ihr damit erfolgreich meistern.

So war es bei mir:

Ich habe mir während meines Studiums eine Nähmaschine von Brother mit ca. 40 Stichen und einer Einfädelhilfe gekauft, mit dieser Maschine für 450€ nähe ich noch heute ab und zu, das ist nun schon fast 10 Jahre her. 
Im Laufe der Zeit gesellten sich zu meiner Nähmaschine noch eine Overlock von Brother, da ich viel Kinderkleidung genäht habe. Mit dieser Maschine konnte ich die Qualität der Nähte stark verbessern und ich war viel schneller mit meinen Projekten fertig. Auch eine Stickmaschine und eine Coverstitch von Brother unterstützten mein Hobby.
Irgendwann merkte ich dann wie sich dieses Hobby zu einer richtigen Leidenschaft entwickelt hat und dann schaute ich nach links und rechts und entdeckte Nähmaschinen die Zusatzfunktionen hatten und plötzlich wurde ein Kniehebel interessant oder auch der automatische Fadenabschneider, so wurde es Zeit sich mit den größeren Nähmaschinen zu beschäftigen, so konnte die Lust am Nähen weiter wachsen ohne das die Nähmaschine die Grenzen setzte. Nun nähe ich auf der Brother F420 und liebe es immer wieder neue Funktionen zu entdecken.

Also wo siehst du dich gerade? Lernst du dein neues Hobby kennen oder nähst du schon leidenschaftlich gern?



Teil 2 Wie setze ich mir mein Budget? Erfahrt ihr im 2. Teil der Blogserie.

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

with Flowers in my hair....

Gesamten Beitrag lesen: with Flowers in my hair....


 











 

Wir hatten ein sonniges Wochenende und nutzten es für ein paar tolle Sommerfotos.


 

 

So kann ich euch gleich zeigen was es bei uns Neues gibt. Wir haben eine Stickserie entworfen, die uns an den Sommer mit all seinen Blumen und Farben erinnern soll.

                            "Hearts ´n´ Birds"

Heute zeige ich euch zwei der 5 Stickbilder. Die Stickdatei bekommt ihr hier!

 

 Hearts ´n´ Birds Stickdatei

 

 

Für die Bilder habe ich das blumige Friedenszeichen auf den kuschelweichen Sommersweat von Swafing gestickt.


 

 

Der Sweat ist perfekt für Kinderhoodies, weil er einfach alle Bewegungen mitmacht und dabei so kuschlig weich ist.

 

 

 

Ich habe unseren Miro eine Nummer größer als notwendig genäht, so wirkt er wie ein zum Kleid verlängerter Hoodie. (Die Teilungen habe ich weggelassen. Dafür habe ich vor dem Zuschnitt die drei Schnittteile vom Vorderteil zusammengeschoben und mit Klebeband fixiert.)

 

Für die Fotos musste ganz unbedingt ein Blumenkranz her. Wer Lust hat so ein duftendes Kränzchen nachzubasteln, für den haben wir noch ein paar Bilder mitgebracht.

Eigentlich gar nicht so schwer wie ich dachte.

Einfach die Blumen zu kleinen Mini-Sträußen binden, dabei die Stengel ungefähr 8-10cm lang lassen , ich habe meine etwas kurz geschnitten :-) und mit einem Tape fixieren. Ihr braucht für einen Kinderkopf mindestens 18 -20 kleine Sträuße. Diese werden dann mit einem Draht zusammengebunden, dazu die Sträuße versetzt aneinander legen und mit dem Draht fest umwickeln. Zwischendurch mal die Länge prüfen und abschließend das Ende mit dem Anfang verbinden.

 

 


Viel Spaß beim Blumenbinden!




Hoodieschnitt: Miro von Worawo

Stoff: Sommersweat Eike 

Stickdatei: Hearts ´n´Birds 

Gesamten Beitrag lesen